Friday, 13 April 2018

ECIO 2018: Komplexe Läsionen erfolgreich abladieren

Pressemitteilung

Ablation Liver Tumor CAS-One IR

 

CAScination stellt auf der European Conference on Interventional Oncology ECIO vom 22. bis 25. April in Wien aus und zeigt dort an Stand 11 die neuesten Entwicklungen im Bereich minimal-invasiver Tumorbehandlung. «Als führendes Unternehmen im Bereich der stereotaktischen Tumorablation nutzen wir die ECIO, um unseren aktuellen und zukünftigen Kunden Produktneuheiten live zu demonstrieren», sagt Matthias Peterhans, Geschäftsführer CAScination.

Zur viertägigen Konferenz werden rund 1.300 Experten aus den Bereichen Onkologie, Radiologie, Pflege sowie weiteren Berufen des Gesundheitssektors in der österreichischen Hauptstadt erwartet. Damit ist ECIO eine der grössten und wichtigsten Konferenzen in der interventionellen Onkologie weltweit. Am Stand von CAScination werden ECIO-Besucher live Vorführungen die neuesten Weiterentwicklungen von CAS-One IR erleben können. CAS-One IR ist ein stereotaktisches Planungs- und Navigationsinstrument zur Tumorablation.

Aktuelle Weiterentwicklungen von CAS-One IR umfassen die Möglichkeit der Fusion von bestehenden, diagnostischen MRI oder CT Bildern. So werden viele schwierige Läsionen sichtbar und kommen damit überhaupt erst für eine Ablation in Frage. Durch die neuesten Software-Updates deckt CAS-One IR nun ein breiteres Spektrum an Ablationsnadeln ab, womit CAScination seine Kunden in ihrer täglichen Arbeit noch besser unterstützen kann. «Für Anwender bieten wir auf der ECIO an unserem Stand spezielle Gesprächsrunden an, in denen wir gemeinsam die Milestones der nächsten CAS-One IR Softwaregeneration diskutieren», so CAScination CEO Matthias Peterhans.

Seit seiner Markteinführung im Jahr 2012 hat sich CAS-One IR einen ausgezeichneten Ruf als effiziente Behandlungsmethode bei Tumoren im Weichgewebe wie beispielsweise der Leber erworben. Bis heute wurden mehr als 1.500 erfolgreiche Ablationen mit CAS-One IR durchgeführt. Mittlerweile hat die Technologie von CAScination einen Reifegrad und eine Verlässlichkeit erreicht, die es erlaubt die stereotaktische Ablation auch bei Krebsbefall von Lunge, Niere, Bauchspeicheldrüse und Knochen anzuwenden. «Beim Hands-on device training ‘Tumor Ablation und Bildführung’ am Dienstag 24. April von 15 – 16.30 Uhr im HDT Raum können sich die ECIO Besucher von der Anwendungsorientiertheit unseres Produkts überzeugen», sagt CAScination CEO Matthias Peterhans.

Das jährliche Treffen von Onkologie-Experten findet vom 22. Bis 25. April im Wiener Exhibition & Congress Center statt. Bei der letzten ECIO-Veranstaltung konnten die Gastgeber insgesamt 1.335 Teilnehmer aus 53 Ländern begrüssen. Das Begleitprogramm der ECIO umfasst Symposien, Vorlesungen und Workshops, die sich vor allen Dingen mit den neuesten Entwicklungen bei im Bereich von Radiofrequenz-, und Mikrowellen-, Cryo- und Laserablation sowie Bildgebungsverfahren beschäftigen.

 

Hands-on Device Training “Tumor Ablation: Bildführung”

TA-HDT 6: Dienstag, 24 April; 15.00 - 16.30 Uhr
Koordinatoren: R. Bale (Innsbruck/AT), L. Solbiati (Rozzano/IT)
Ort: HDT Room - Hands-on 1

 

15 Minuten Präsentationen in der Mittagspause am CAScination Stand (auf Englisch)

Monday: Making difficult targets look 'easy'
Easy off-plane planning and support of multi-needle planning for IRE treatments or large tumors

Tuesday: Target 'invisible' lesions
Unique MRI - CT fusion for easy localisation of tumors otherwise not visible on CT imaging

Wednesday: Validate your ablation zone
Use CAS-One IR's unique ability to fuse planning, needle and ablation control scans to verify complete treatment and reduce local recurrence

ECIO Öffnungszeiten
Sonntag, 22. April                  9.30 - 17.30 Uhr
Montag, 23. April                   9.30 - 17.30 Uhr
Dienstag, 24. April                 9.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch, 25. April                 9.30 - 12.00 Uhr

 

Die CAScination AG ist ein mehrfach ausgezeichnetes Medizintechnikunternehmen, welches innovative Produkte für computergestützte und bildgeführte Operationsverfahren entwickelt und vermarktet. Unsere Navigations- und Robotiksysteme ermöglichen effizientere und präzisere Eingriffsverfahren und geben bisher nicht behandelbaren Patienten neue Behandlungsperspektiven. Die CAS-One Planungs- und Navigationssysteme sind bereits in vielen Krankenhäusern Europas zur Behandlung von Krebs (z. B. Leberkrebs) im Einsatz und werden für weitere Anwendungsbereiche weiterentwickelt.

 

Kontakt
CAScination AG
Steigerhubelstrasse 3
CH-3008 Bern
Fon + 41 (0) 31 552 0440
info@cascination.com
www.cascination.com

 

 

Downloads

CAS-One IR